Erstellen Sie im DataFeed-Manager eine Importaufgabe und wählen Sie als Verbindungstyp Google Drive URL.

Füllen Sie das Feld Source file URL mit der URL der Datafeed-Datei Ihres Lieferanten aus, wählen Sie den richtigen Dateityp und klicken Sie auf die Schaltfläche Upload.

Wenn Ihr Lieferant mehr als eine Datei zur Verfügung stellt, z. B. 1 für die Produkte, 1 für den Bestand und 1 für die Preisgestaltung, klicken Sie auf das blaue Plus-Symbol oben auf der Seite, und Syncee wird sie als eine vollständige Datei behandeln. Sie müssen die Dateifelder richtig zuordnen. Das Wichtigste ist, dass eine Importaufgabe zu nur einem Lieferanten gehören muss.

Eine Datei öffentlich freigeben.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie einen freigebbaren Link für die Datei haben, da Syncee nur auf die Datei zugreifen kann, wenn sie über den Link verfügbar ist.

Wenn Sie die Datei verwalten, können Sie dies auf folgende Weise tun:

1. Gehen Sie zu Ihrem Google Drive und wählen Sie die Datei aus.

2. Klicken Sie auf "Get shareable link".

3. Klicken Sie neben "Anyone with the link" auf den Pfeil nach unten.

4. Klicken Sie auf "Fertig".

Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, lassen Sie es uns über den In-App-Chat oder per E-Mail an support@syncee.co wissen.

War diese Antwort hilfreich für dich?